header_brameteaser_brame

Startseite SPORT.TOURISMUS.FORUM > Tourismusmarketing mit Gamification im Baukasten

12.01.2022 // Brame AG

Tourismusmarketing mit Gamification im Baukasten

Als 1. Schweizer Softwarefirma hat Brame eine Softwarelösung entwickelt, mit welcher ein Brand in unter 60 Minuten sein eigenes Mini-Game im Baukastensystem erstellen kann. Diese Toolbox stellt eine preiswerte Möglichkeit dar, um Gamification in unterschiedlichen Phasen der Customer Journey einzubetten.

Ziel dabei ist es:

  • Leads zu generieren & segmentieren
  • Lokale Partner miteinzubinden 
  • Interaktiv Wissen zu vermitteln
  • Umsätze durch CTA’s zu steigern
  • Engagement vor Ort erhöhen 

 

Thurgau Tourismus Use Case

Challenge: 

Thurgau Tourismus benötigte eine schnelle Steigerung der Anzahl von Leads und Newsletter-Anmeldungen, damit sie ihr saisonales Angebot kostengünstig und unkompliziert bewerben können. 

Lösung:

Thurgau Tourismus nutzte Brame's Software-as-a-Service-Lösung und erstellte innerhalb eines Morgens einen unterhaltsamen Adventskalender. Das Angebot wertvoller Tagespreise - wie Wochenendaufenthalte an beliebten Urlaubsorten - machte das Spiel sehr verlockend.

Resultat:

Verglichen mit statischen Leadkampagnen in der Vergangenheit senkte sich der Cost per Lead um mehrs als die Hälfte. Durch die rein organische Bewerbung verzeichnete die Tourismusorganisation innert 3 Wochen über 100'000 Besucher, wobei sich 30% der Registrationen auch für den Newsletter angemeldet haben.

Einige Erfolgszahlen im Überblick:

Total Visitors: 112’932

Unique Lead Conversion Rate: 76%

Engagement Time/User: 154 sek

Kontakt

Brame AG
Nicola Späni (Head Business Development)
E-Mail: nicola.spaeni@brame.ch
Web: www.brame.ch/de

logo_brame

Verwandte Guides

Lädt...
News
Rivella_AR-Experience

Rivella digitalisiert traditionelles Sampling durch AR-Erlebnis

Das Schweizer Kultgetränk geht bei der Brand Experience neue Wege: Die Zielgruppe erlebt die Welt von Rivella Refresh direkt am OOH-Plakat oder auf der Samplingflasche in Augmented Reality.

11.10.2021

News
teaser_arena

Digitales Erlebnis as a Service

9‘000 Plätze fasst die neue Heimspielstätte des Hockey Club Fribourg Gottéron. Mit dem «Venue as-a-Service»-Angebot von Klein Computer System und Hewlett Packard wird das Fanerlebnis ohne Zusatzkosten für die Arena an die Ansprüche der Besucher anpasst. Wie profitieren die Besucher? Wie sieht es mit den Kosten für Hardware und Software aus? Wolfgang Klein (Inhaber Klein Computer System) und Daniele G. Kohler (Enterprise Business Architect Edge & IOT, Hewlett Packard Enterprise) gaben beim  SPORT.FORUM.SCHWEIZ 2021 wertvolle Einblicke.

30.11.2021

News
teaser_sfs

New Engagement: Digitale Fans als Werttreiber

Aus der Not der Zuschauerverbote wurde die digitale Interaktion neu lanciert. Die Handballer von GC Amicitia Zürich lockten im Durchschnitt 2‘500 Zuschauer online, was insbesondere ausgeklügelten Social-Media-Kampagnen zu verdanken ist. Der Unihockey-Supercup lässt die Fans via Social Media entscheiden, welche Teams im Halbfinal aufeinandertreffen. Philip Hohl (MashupMedia) zeigt auf dem SPORT.FORUM.SCHWEIZ auf, wie Sponsoren davon profitieren und setzt sich mit der Frage auseinander, ob das digitale Engagement auch in der Zukunft Werttreiber ist.

01.12.2021

News
teaser_fan

Personalisierte Fan Experience

Vereine, Verbände und Sponsoren erhalten immer mehr Möglichkeiten, Fanbindung digital zu betreiben. In diesem Artikel geben wir einen Überblick von Partnern aus dem ESB Netzwerk, die sich mit dem Thema personalisierte Fan Experience beschäftigen und bereits spannende Cases umgesetzt haben.

27.10.2021

News
teaser_yawave7

Fan-Engagement in der Content-Ära

Das Thema «Fan Experience» beschäftigt die Sportwelt; dabei war COVID-19 gleichzeitig Disruptor und Katalysator. Spätestens jetzt musste sich jeder Verein und Verband in der Sportbranche überlegen, wie er dem Fan auch online ein einmaliges Erlebnis bietet.

07.12.2021